„Wiener Faschingsumzug 2024“ am 10.2. in Simmering

Korso mit Fanfaren, Guggamusik, Trommeln, Info: lp.wien-bgld.kreminger@boef.at

Der „Landesverband für Wien und Burgenland im Bund österreichischer Faschingsgilden“ organisiert am Samstag, 10. Februar, den „Großen Wiener Faschingsumzug 2024“. 250 kostümierte Mitglieder von Faschingsgilden und anderer Vereinigungen machen bei dem lustigen Aufmarsch mit. Um 14.00 Uhr beginnt die erheiternde Tour auf der Simmeringer Hauptstraße (Aufstellung: ab 12.00 Uhr im Abschnitt zwischen Kaiserebersdorfer Straße und Fickeystraße). Etwa um 16.00 Uhr kommen die Närrinnen und Narren am Enkplatz an und dort wird bis zirka 18.00 Uhr in einem Zelt ausgelassen gefeiert. Der Besuch der kunterbunten Faschingsprozession sowie der Eintritt in das Festzelt sind frei. Auskunft: Telefon 0699/1 913 75 01 (Landespräsidentin Brigitte Kreminger).

Witzige Präsentationen: Wilder Westen, Arktis-Ausflug, Fleißige Bauarbeiter, u.v.a.

1 Fanfaren-Zug, 2 Guggamusik-Kapellen und 1 Trommel-Ensemble sorgen an dem Nachmittag für ein lautstarkes Faschingsspektakel. Außerdem können die großen und kleinen Zuschauer*innen 1 Garde-Formation, 1 Herzöge-Delegation, das Landesprinzenpaar „Daniela I. und Christian I.“, 12 kostümierte Fußgruppen, 10 dekorierte Festfahrzeuge, 1 Oldtimer, 1 Bus und sonstige Vehikel bestaunen. Sogar 1 „Heißluft-Ballon“ wird auf der Simmeringer Hauptstraße auftauchen. Beim heurigen „Großen Wiener Faschingsumzug“ gibt es wirklich viel zu sehen: „Der Wilde Westen“, „Ausflug in die Arktis“, „Strizzis“, „Jahrmarkt der Jahrhundertwende“, „Die fleißigen Bauarbeiter“ und andere Präsentationen erwarten das Publikum. Besonders freuen sich die Mitwirkenden über Gäste mit Masken oder Verkleidungen. Der Bezirk unterstützt diesen jährlichen Korso im Zeichen des Frohsinns. Nähere Informationen über die traditionsreiche Veranstaltung per E-Mail: lp.wien-bgld.kreminger@boef.at.

Allgemeine Informationen: 

(Schluss) red

Rückfragehinweis für Medien

  • Rathauskorrespondenz
    Stadt Wien - Kommunikation und Medien, Diensthabende*r Redakteur*in
    Service für Journalist*innen, Stadtredaktion
    01 4000-81081
    dr@ma53.wien.gv.at
    presse.wien.gv.at