Bezirksmuseum 8: Musik-Abend „Die Welt grüßt Wien…“

Das nächste Konzert des Kultur-Vereins „Freunde der Kammermusik“ geht am Mittwoch, 14. Februar, ab 19.00 Uhr, im Festsaal des Bezirksmuseums Josefstadt (8., Schmidgasse 18, 1. Stock) über die Bühne. 6 bewährte Tonkünstler*innen wirken an dem stimmungsvollen Musik-Abend mit. Die Veranstaltung hat das Motto „Die Welt grüßt Wien – Wien grüßt die Welt“. Neben Melodien aus Amerika, Armenien und Irland erklingt Liedgut aus der Wienerstadt. Der Eintritt ist kostenlos. Das ehrenamtlich arbeitende Vereinsteam freut sich über Spenden. Erteilung von Auskünften per E-Mail: fdkm.wien.schriftfuehrer@gmail.com.

Kompositionen von Gershwin, keltische Volksmusik und armenische Weisen sind ebenso hörenswert wie der „wienerische“ Programmteil, der sich von „Schön ist so ein Ringelspiel“ (Leopoldi) bis zu „Ich muss wieder einmal in Grinzing sein“ (Benatzky) erstreckt. Die Musiker*innen Sibylle Bouda (Klavier), Karen Murray-Vanecek (Violine), Erich Vanecek (Klavier), Christian Germaine (Gesang und Klarinette) sowie Aram Ipekdjan (Holzblasinstrument „Duduk“) und Burak Mesrobyan (Perkussion) erfreuen das Publikum. Informationen über das Museum (Öffnungsstunden, fixe Bezirksgeschichte-Doku, aktuelle Sonder-Ausstellung, etc.) holen Interessierte unter der Telefonnummer 403 64 15 ein. E-Mails an die auf freiwilliger Basis tätige Direktorin, Maria Ettl: bm1080@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) red

Rückfragehinweis für Medien

  • Rathauskorrespondenz
    Stadt Wien - Kommunikation und Medien, Diensthabende*r Redakteur*in
    Service für Journalist*innen, Stadtredaktion
    01 4000-81081
    dr@ma53.wien.gv.at
    presse.wien.gv.at