Musik-Abend „Frühlingsstimmen“ im Bezirksmuseum 19

Ausgewählte Kompositionen von Mozart, Schubert, Kalman, Lehar, Strauss und anderer Tondichter werden am Sonntag, 19. Mai, im Bezirksmuseum Döbling (19., Döblinger Hauptstraße 96, „Villa Wertheimstein“) von drei allseits geschätzten Künstler*innen vorgetragen. Um 19.00 Uhr beginnt der Musik-Abend „Frühlingsstimmen“. An dem erbaulichen Konzert wirken Beata Beck (Sopran), Lila Scharang (Klarinette) und Stephan Möller (Klavier) mit. Der Eintritt ist gratis. Spenden werden gerne angenommen. Auskünfte über die Veranstaltung erhalten Interessierte von Museumsleiterin Brigitte Kolin per E-Mail: office@bm1190.at.

Eine detaillierte Präsentation des Museums (Besichtigungszeiten, ständige Bezirksgeschichte-Schau, temporäre Sonder-Ausstellung, zukünftige Kultur-Projekte, etc.) veröffentlichen die ehrenamtlichen Bezirkshistoriker*innen im Internet: https://www.bm1190.at.


Allgemeine Informationen: 

(Schluss) red

Rückfragehinweis für Medien

  • Rathauskorrespondenz
    Stadt Wien - Kommunikation und Medien, Diensthabende*r Redakteur*in
    Service für Journalist*innen, Stadtredaktion
    01 4000-81081
    dr@ma53.wien.gv.at
    presse.wien.gv.at