Czernohorszky: Baustart für eine neue Trinkwasser-Transportleitung im Westen Wiens

Neue Transportleitung dient der Erhöhung der Versorgungssicherheit Wiens

In den nächsten Jahren entsteht im Westen Wiens eine neue Transportleitung für Trinkwasser, auch „5. Hauptleitung“ genannt. Mit 1. Juli 2024 startet der erste Bauabschnitt vom
16. Bezirk (Mildeplatz) bis zum 17. Bezirk (Nebenfahrbahn der Richthausenstraße). Insgesamt wird der Bau der neuen Transportleitung in drei Bauabschnitten umgesetzt. Nach Fertigstellung verläuft die Leitung künftig vom Mildeplatz (16. Bezirk) bis zur Sieveringer Straße (19. Bezirk). Die Gesamtlänge beträgt 5,2 Kilometer. Das Gesamtprojekt soll Ende 2026 fertiggestellt sein.

Die neue Trinkwasser-Transportleitung bietet künftig zusätzliche Sicherheit für die Wasserversorgung der Gebiete im Norden und Westen der Stadt. „Der Wasserbedarf der Stadt Wien wird in den nächsten Jahrzehnten steigen. Durch die zusätzlichen Transportleitungen werden große Wassermengen auf das wachsende Stadtgebiet verteilt. Der Ausbau ist damit ein wichtiger Baustein, um die Wiener Wasserversorgung langfristig auf höchstem Niveau zu sichern“, sagt Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky.

Im Zusammenhang mit den Stadtentwicklungsgebieten befinden sich derzeit zwei weitere Trinkwasser-Transportleitungen in Bau, die sogenannte 3. und 4. Hauptleitung. Der zügige Ausbau des Rohrnetzes ist Teil der Strategie „Wiener Wasser 2050“. Diese definiert die wichtigsten Projekte, mit denen sich die Stadt Wien auf den künftigen Wasserbedarf vorbereitet. „Wiener Wasser baut die Hauptschlagadern der Wiener Trinkwasserversorgung massiv aus. Die Neuverlegungen sind Teil einer Bauoffensive, mit der die Wiener Wasserversorgung in Hinblick auf das Bevölkerungswachstum gesichert wird“, betont Wiener-Wasser-Chef Paul Hellmeier.

Daten zum Projekt „5. Hauptleitung“:

  • Bauzeit: Anfang Juli 2024 bis Ende 2026
  • Rohrdimension: DN 800 (Durchmesser 80 cm)
  • Material: Sphäroguss
  • Gesamtlänge: 5.200 Meter
  • Ziel: Erhöhung der Versorgungssicherheit sowie Vorsorge für Stadterweiterungen im Norden und Westen der Stadt
  • Bauabschnitte:
    • Bauabschnitt 1: 16., Mildeplatz bis 17., Richthausenstraße (Nebenfahrbahn)
    • Bauabschnitt 2: 17., Richthausenstraße bis 18., Schöffelgasse
    • Bauabschnitt 3: 18., Schöffelgasse bis 19., Sieveringer Straße

Details zu Bauabschnitt 1:

Informationen zur Strategie „Wiener Wasser 2050“: wien.gv.at/wienwasser

Rückfragehinweis für Medien