Kulturabteilung bestellt neue Leitung für Literatur und Öffentlichkeitsarbeit

Kultur- und Literaturwissenschafterin Mag.a Dr.in Heide Kunzelmann, MA übernimmt die Position mit Herbst 2024

Die Kulturabteilung der Stadt Wien freut sich mitteilen zu können, dass Frau Mag.a Dr.in Heide Kunzelmann, MA die Leitung des neuen Referates Literatur und Öffentlichkeitsarbeit übernehmen wird. Durch die Schaffung einer zusätzlichen Planstelle wird das vergangenen Sommer durch Personalmangel entstandene Provisorium beendet. Mit der Entscheidung, Heide Kunzelmann als Referatsleiterin für Literatur und Öffentlichkeitsarbeit zu bestellen, gewinnt die Stadt Wien eine international anerkannte und höchst versierte Literaturwissenschafterin, Dozentin, Kulturvermittlerin, Autorin und Publizistin. Kunzelmann überzeugte die Jury durch ihren exzellenten akademischen Werdegang sowie jahrzehntelange Erfahrung in der internationalen Netzwerkarbeit im Sinne der Vermittlung österreichischer Literatur, Kultur und Wissenschaft im englischsprachigen und europäischen Raum.

Mag.a Dr.in Heide Kunzelmann, MA studierte Germanistik, Anglistik und Amerikanistik in Wien, Graz, Glasgow, Ohio und London. 2010 promovierte sie mit einer wissenschaftlichen Arbeit zu H.C. Artmann und der Apolitischen Avantgarde an der University of London, Queen Mary and Westfield College. Von 2011 bis 2017 leitete sie das Ingeborg Bachmann Centre for Austrian Literature and Culture (IBC) in London, wo sie neben der inhaltlichen, organisatorischen und budgetären Leitung u.a. das internationale Writers-in-Residence-Programm betreute. Von 2012 bis 2020 forschte und lehrte Kunzelmann zu Deutschsprachiger Literatur- und Kulturwissenschaft an der renommierten School of European Culture and Languages in Kent. Sie fungierte als Jurorin für den English PEN Club (Translations) und Gutachterin für den Österreichischen Wissenschaftsfonds (FWF). 2020 gründete sie das Kultur- und Sprachenzentrum „Think German“ in Wien.

Insgesamt folgten 51 Personen der Ausschreibung der Kulturabteilung, davon 33 Frauen und 18 Männer. Nach einem mehrstufigen Bewerbungsprozess fällte die Jury eine einstimmige Entscheidung zugunsten von Heide Kunzelmann. Die Jury ist davon überzeugt, dass Kunzelmann die Verwaltung der Wiener Literaturförderung verantwortungsvoll abwickeln und für optimale Rahmenbedingungen für Wiens Literat*innen sorgen wird. Mit ihrer Expertise und Erfahrung soll das Profil des neu geschaffenen Referates Literatur und Öffentlichkeitsarbeit geschärft und international positioniert werden.

Rückfragehinweis für Medien

  • Anita Zemlyak
    Senatsrätin
    Abteilungsleiterin Kultur
    1082 Wien, Friedrich-Schmidt-Platz 5
    Telefon: +43 1 4000 8471
    E-Mail: anita.zemlyak@wien.gv.at